Pressemitteilungen und Termine

08. August 2016

Deutscher Freizeit-Monitor 2016

Pressekonferenz zur Veröffentlichung der Ergebnisse am 25. August 2016

Jährlich stehen uns 2.591 Stunden Freizeit zur Verfügung. Das sind ca. 30 Prozent der uns pro Jahr insgesamt zur Verfügung stehenden Zeit. Aber wie genau gestalten wir diese freie Zeit unseres Lebens?

Die Stiftung für Zukunftsfragen geht dieser Frage bereits seit 1993 regelmäßig nach. Der Wissenschaftliche Leiter der Stiftung, Professor Dr. Ulrich Reinhardt, stellt Ihnen die Ergebnisse des Deutschen Freizeit-Monitors 2016 vor. Neben der Analyse des Freizeitverhaltens werden die Gewinner und Verlierer der Freizeitaktivitäten ermittelt und auch die Nutzung des Smartphones wird näher beleuchtet. Die Studie basiert auf einer Repräsentativbefragung, für die insgesamt 2.000 Bundesbürger im Juni 2016 in persönlichen Interviews befragt wurden. 

Die Präsentation der Ergebnisse findet im Rahmen einer Pressekonferenz statt am

Donnerstag, dem 25. August 2016, um 10:30 Uhr
im Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, 
Schiffbauerdamm 40/Ecke Reinhardtstraße 55 in 10117 Berlin.

Hierzu laden wir alle Medienvertreter herzlich ein. Bitte teilen Sie uns (bspw. per E-Mail an kontakt@stiftungfuerzukunftsfragen.de) bis spätestens Dienstag, den 23. August 2016 mit, ob Sie an unserer Pressekonferenz teilnehmen werden.

Wir freuen uns auf Sie!