Pressemitteilungen und Termine

16. Dezember 2015

Was die Bundesbürger für 2016 erwarten – Rückkehr der „German Angst“

Die Bundesbürger starten erstmals seit Jahren nicht mit Optimismus ins neue Jahr: Mehr als jeder Zweite (55%) blickt sorgenvoll in die Zukunft. Dies geht aus einer aktuellen Repräsentativbefragung der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen hervor, in der über 2.000 Personen ab 14 Jahren ihre Erwartungen für 2016 zum Ausdruck gebracht haben. Besonders die älteren Bundesbürger sind skeptisch – fast zwei Drittel der über 55-Jährigen blicken angstvoll auf 2016.

Alle Ergebnisse im Detail lesen Sie in unserem neuesten Forschung aktuell, 265, 36. Jg., 16.12.2015.