Detail

Forschung Aktuell

Urlaub war nie teurer

98 Euro pro Tag geben die Bundesbürger durchschnittlich für ihren Haupturlaub aus. Das sind insgesamt 1.250 Euro pro Person.

In diesen Kosten sind neben den Anreise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten auch alle weiteren Urlaubsausgaben enthalten – vom Ausflug über Souvenirs bis hin zum Trinkgeld. Im 10-Jahres-Vergleich stiegen die Ausgaben um fast 300 Euro (2008: 960 EUR).

Zu diesem Ergebnis kommt die unabhängige BAT-Stiftung für Zukunftsfragen, die anlässlich der ITB über 3.000 Bundesbürger repräsentativ in persönlichen Interviews zu ihren Urlaubsausgaben befragt hat.

Die Ergebnisse der Untersuchung finden Sie in unserem neuesten Forschung aktuell, 283, 40. Jg., 5.3.2019.