Suche

Anzeige der Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 26

Der Freizeitbrief, 71, 9. Jg., 16.08.1988

... Bundesbürger reserviert regelmäßig einen Wochentag für Familie oder Ausgehen, für Sport oder Faulenzen. Mehr als 20 Prozent kennen ebenfalls einen festen Termin für Hobby, Verein oder Besuche. Und ... auf das lange Wochenende. Ausgehen und Besuche machen stehen ebenso auf dem Programm wie Faulenzen, Lesen oder sich dem Hobby widmen. So hat der Samstag für rund 10 Millionen Bundesbürger ...

Der Freizeitbrief, 54, 7. Jg., 17.12.1986

... Verloren hat hingegen das traditionelle Wandern, das mit nur noch 8 % aller Nennungen an die 10.Stelle abrutschte. Und neu in der Liste ist „Faulenzen/Ausschlafen“, das heute von 6% aller Bundesdeutschen als persönliche Freizeitbeschäftigung genannt wird. Ob Sie nun im neuen Jahr faulenzen oder aktiv sein wollen, mit unserem Freizeitkalender '87 möchten wir Ihnen bei der Gestaltung Ihrer freien Zeit helfen. Denn auch Freizeit will ...

Forschung aktuell, 175, 24. Jg., 07.10.2003

... und Selbstreflexion. Das kann auch bewusstes Faulenzen und Nichtstun nach Feierabend sein. Opaschowski: ... stellte sich auch der Anspruch auf Nichtstun und Faulenzen ein: “Sich ausruhen, ohne etwas zu tun” stand an ... wurde, desto mehr wuchs die Sehnsucht nach Ruhe, nach Faulenzen und Nichtstun oder einfach nach Ausschlafen. Zu ... sein Ausschlafen  LP, MC hören  Gartenarbeit 

Forschung aktuell, 223, 31. Jg., 28.05.2010

... Mehr „Freizeit daheim“ Fernsehen, Familie und Faulenzen dominieren Die eigene Freizeit ist den Deutschen ... Drittel schlafen aus (65%) und die Hälfte genießt das Faulenzen und Nichtstun (50%). Vieles erinnert derzeit an den ... Freizeit in Krisenzeiten Fernsehen, Familie und Faulenzen dominieren Von je 100 Befragten nennen als ... PC beschäftigen 57 E-Mails lesen / schreiben 52

Forschung aktuell, 249, 34. Jg., 29.08.2013

... Fernsehen TV Radio Internet Telefonieren Faulenzen Freizeit-Monitor 2013: Die beliebtesten ... wie seinen Gedanken nachgehen, Ausschlafen oder Faulenzen bleiben ebenso beliebt wie die Nutzung des Computers ... Computer 58 E-Mail 56 Kaffeetrinken/Kuchen essen 54 Faulenzen/Nichtstun 52 Internet 51 Spontan tun, wozu man Lust ... vorn. Selbst die scheinbare Jugenddomäne „

Freizeit aktuell, 96, 12. Jg., 26.03.1991

... Urlaub machen „wie bisher“ und immerhin jeder vierte Bundesbürger will alles beim alten lassen: Strand, Sonne und Meer genießen, im Liegestuhl faulenzen, bummeln und schön essen gehen.

Forschung aktuell, 279, 39. Jg., 05.09.2018

... Fernsehen TV Telefonieren Medien Internet Sport Kultur Faulenzen Freizeit-Monitor 2018: Die beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der ... (seinen Gedanken nachgehen, Ausschlafen, sich in Ruhe pflegen, Faulenzen) von einer Mehrheit der Bevölkerung ausgeübt. Medien dominieren ... beschäftigen 59 Kaffeetrinken/Kuchen essen 54 Social-Media nutzen 52

Freizeit aktuell, 79, 10. Jg., 27.04.1989

... wichtig ist die harmonische Stimmung (23 %) - also das, was die deutsche Sonntagsseele „gemütlich“ nennt: Ausschlafen, ausgiebig früstücken und faulenzen. Jeder Sonntag ein „kleiner Urlaub“, so sieht nach Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, dem Leiter des BAT Instituts, die Wunschvorstellung der ...

Forschung aktuell, 157, 21. Jg., 15.11.2000

... Die meisten Freizeitunternehmungen finden "mit Freunden" statt. Die übrige Zeit tun sie viel für sich selbst, vor allem Ausschlafen (63%), Faulenzen (49%) und gelegentlich Sport treiben (20%). Deutlich mehr als Familien investieren Singles Zeit in die persönliche Weiterbildung (19% - ...

Forschung aktuell, 247, 34. Jg., 25.07.2013

... unternehmen einen Ausflug in die Umgebung (70%) und baden im Meer oder See (69%). Aber auch ein Spaziergang (62%), Ausschlafen (58%) oder Faulenzen (58%) gehören für die Mehrheit der Reisenden zum Urlaub dazu. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Untersuchung der BAT-Stiftung für ... Von je 100 Reisenden machen im Urlaub:     Essen gehen 79 Ausflug in die Umgebung 70 Baden, Schwimmen 69 Spazieren gehen 62 Ausschlafen 58