Suche

Anzeige der Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 364

Forschung aktuell, 239, 33. Jg., 28.08.2012 (2)

... 2007 94 Gesamtbevölkerung 2012 98     Jugendliche 97 Junge Erwachsene 96 Singles 96 Paare 97 Familien mit Kindern 99 Jungsenioren 98 Ruheständler 98     Täglich 69 Mind. ... 2007 86 Gesamtbevölkerung 2012 90     Jugendliche 79 Junge Erwachsene 84 Singles 89 Paare 93 Familien mit Kindern 92 Jungsenioren 91 Ruheständler 91     Täglich 62 Mind. ... 2007 87 Gesamtbevölkerung 2012 89     Jugendliche 84

Forschung aktuell, 194, 27. Jg., 02.11.2006

... 02.11.2006 Angst vor der Familiengründung. Immer mehr junge Männer verweigern sich Doppelversorgermodell ... Angst vor der Familiengründung. Immer mehr junge Männer verweigern sich Deutschland hat nur noch halb ... der Familie“ prognostiziert wird. Immer mehr junge Leute legen Wert auf die Familie, meinen damit aber ... und Elternfamilie („Hotel Mama“). Vor allem

Der Freizeitbrief, 69, 9. Jg., 10.05.1988

... werden sanfter Positiver Trend bei der jungen Generation Trotz anhaltend expansiver ... Umweltbewußtsein erkennen lassen, zeigt sich die junge Generation der 14- bis 24- jährigen als Trendsetter ... mehr demonstriert als realisiert. Unter den jungen Leuten gab es ein breites Umweltbewußtsein, aber ... eine deutliche Verhaltensänderung ab: Der Anteil der

Freizeit aktuell, 112, 14. Jg., 08.11.1993

... 08.11.1993 Freizeit aktuell, 112, 14. Jg., 08.11.1993 Junge Leute leben immer mehr über ihre Verhältnisse ... Wandel der Konsumprioritäten Wohlstand Junge Leute leben immer mehr über ihre Verhältnisse Große ... % - 1993: 56 %). Gleichzeitig klagen zunehmend mehr junge Leute darüber, daß sie in ihrer Freizeitgestaltung ... materieller Not zu leben gelernt hat, ist die heutige

Der Freizeitbrief, 17, 3. Jg., Mai 1982

... Bemerkenswerte Unterschiede in der Einstellung gegenüber den jungen Leuten gibt es bei Berücksichtigung von Ausbildung, Einkommen und ... bewundert und beneidet sie den freizeitorientierten Lebensstil der jungen Leute. Positiv beurteilt wird, daß die jüngere Generation ... Angst vor den Mitmenschen, mehr Verständnis für andere zeigt.

Der Freizeitbrief, 17, 3. Jg., Mai 1982

... Bemerkenswerte Unterschiede in der Einstellung gegenüber den jungen Leuten gibt es bei Berücksichtigung von Ausbildung, Einkommen und ... bewundert und beneidet sie den freizeitorientierten Lebensstil der jungen Leute. Positiv beurteilt wird, daß die jüngere Generation ... Angst vor den Mitmenschen, mehr Verständnis für andere zeigt.

Forschung aktuell, 153, 21. Jg., 21.03.2000

... Status Wohlbefinden "Leben ist die Lust zu schaffen" Junge Generation setzt auf Leistung Das Leistungsprinzip, ... Die befürchtete Leistungsverweigerung der jungen Generation findet nicht statt. Ganz im Gegenteil: ... wird zu Beginn des 21. Jahrhunderts von der jungen Generation neu definiert", so Prof. Dr. Horst W. ... Schaffensfreude umschreibt das Leistungsoptimum der

Forschung aktuell, 217, 30. Jg., 03.09.2009

... Richtung stehen.“ Die Frage, warum vor allem Jungwähler im Alter bis zu 24 Jahren nicht mehr zur Wahl gehen, beantwortet mittlerweile jeder zweite Jungwähler (2002: 35% - 2009: 53%) mit dem Hinweis, dass ... weiter sinkt und inzwischen fast die Hälfte der Jungwähler umfasst (2002: 43% - 2009: 47%). Geradezu dramatisch zugenommen hat der Anteil der

Forschung aktuell, 116, 15. Jg., 27.06.1994

... Wir-Gefühl Trendanalyse: „Heiraten? - Nein, danke!“ Junge Leute finden Freizeitgenuß wichtiger als ... hervor. Gegen Heirat und Familie sind vor allem die jungen Männer unter 30 eingestellt. Eine deutliche ... 52%, 1994: 58%). Hingegen vertreten mehrheitlich die jungen Frauen unter 30 (noch) eine entgegengesetzte ... Zeit für Freizeitinteressen." Doch wird auch bei den

Forschung aktuell, 174, 24. Jg., 19.08.2003

... In den achtziger und neunziger Jahren wollte die junge Generation im Alter bis zu 34 Jahren immer weniger ... hat seinen Zenit überschritten. Die Mehrheit der jungen Leute entdeckt die Werte von Beständigkeit und ... vor allem die noch immer großen Vorbehalte der jungen Männer, die mehr Wert auf ihre Freiheit und Unabhängigkeit legen (48% –