Suche

Anzeige der Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 33

Freizeit aktuell, 96, 12. Jg., 26.03.1991

... weiterhin den Traum vom wirklichen Reisen geben. Der Dreiklang „Exotik, Tropik, Karibik“ umschreibt die Vorstellungen von fernen paradiesischen Urlaubszielen, die sich zwei Millionen Westdeutsche und 1,5 Millionen Ostdeutsche wünschen. Weitere vier Millionen Bundesbürger verbinden mit einer ...

Forschung aktuell, 238, 33. Jg., 20.06.2012

... 20.06.2012 Image von Urlaubsdestinationen: Was die Deutschen mit Urlaubszielen verbinden Urlaub Image Destinationen Bayern Reisen Tourismusanalyse ... Deutschland Image von Urlaubsdestinationen: Was die Deutschen mit Urlaubszielen verbinden Sommerzeit ist Reisezeit. Viele Deutsche sitzen ... oder einem „guten Preis-Leistungsverhältnis“. Beim Gedanken an die

Forschung aktuell, 203, 29. Jg., 06.02.2008 (2)

... einfach schön sein.“ Inländische Ferienregionen müssen sich durch Angebotsvielfalt wetterunabhängig machen und zu attraktiven ganzjährigen Urlaubszielen entwickeln. Nur so können - auch unabhängig von Wetter und Jahreszeit - Anreize für Aufenthaltsverlängerungen geschaffen werden. ...

Forschung aktuell, 167, 23. Jg., 11.06.2002

... Städtetourismus Tourismus Touristikbranche Urlaubertypus Trotz Reiseflaute: Deutschland als Kurzreiseziel - fast ohne Konkurrenz Touristische Urlaubsziele im Ausland haben in den letzten Monaten als Folge von Konjunkturschwäche, Preiseffekten der Euro-Umstellung und Angst vor Terroranschlägen ...

Forschung aktuell, 244, 34. Jg., 06.02.2013

... Urlaubsreise Tourismusanalyse Inlandsreisen Auslandsreisen Reisedauer Reisekosten Urlaubsziele Stiftung für Zukunftsfragen stellt 29. Deutsche Tourismusanalyse vor Reisebilanz 2012: Die ... Als aufschlussreich erweist sich die Verteilung der tatsächlichen Reisekosten bei den Urlaubszielen. Erwartungsgemäß stiegen die totalen Kosten fast parallel zur Entfernung und ... Gleichzeitig bleiben weiterhin die Mittelmeerziele attraktiv. Preis und Image des

Freizeit aktuell, 95, 12. Jg., 11.02.1991

... des Golfkrieges beeinträchtigt die Reiseabsichten der Deutschen für 1991 kaum, führt jedoch zu einer deutlichen Änderung bei den geplanten Urlaubszielen. Dies ist das wichtigste Ergebnis der jetzt vorgelegten ersten gesamtdeutschen BAT-Tourismusuntersuchung. Zum Reiseverhalten 1990 und den ... fast völlig aus. Gerade drei Prozent der  Westdeutschen, die 1990 eine längere Reise gemacht haben, wählten die neuen Bundesländer als

Forschung aktuell, 230, 32. Jg., 08.03.2011

... und Ruheständler interessieren sich dagegen eher für inländische Destinationen. Hierbei sind die Feriengebiete am Meer deutlich beliebter als Urlaubsziele in den Bergen. Groß bleiben auch die Differenzen zwischen den Einkommensgruppen: Während Geringverdiener von spanischen, italienischen und ...

Forschung aktuell, 229, 32. Jg., 09.02.2011

... Ferienregionen konnten ebenso wie die Nordseeküste ihre Gästezahl konstant halten. Rückgänge mussten dagegen – erstmals seit Jahren – Urlaubsziele in Baden-Württemberg (z.B. Schwarzwald- und Bodensee-Region) verkraften, die ihr hohes Vorjahresniveau nicht halten konnten. Inlandsreiseziele ... oder nach dem 11. September 2001 (67%: Urlaubspläne nicht geändert) zeigen die Bürger ein deutlich höheres Risikobewusstsein und wählen ihre

Forschung aktuell, 295, 43. Jg., 15.02.2022

... Reiseintensität steigt wieder: Etwa jeder Zweite ist verreist Hauptgrund von Nicht-Reisenden: Corona-Pandemie Jeder zweite Reisende wählte Urlaubsziele im Inland Spanien und Italien waren beliebteste Auslandsdestinationen Fernreisemarkt stagniert auf niedrigem Niveau Reisedauer steigt wieder ... Talsohle des letzten Jahres mit 9,9 Tagen durchschritten und wird voraussichtlich auch in den kommenden Jahren leicht steigen. Im Vergleich der

Forschung aktuell, 267, 37. Jg., 17.02.2016

... in Deutschland verbrachte, sind vielfältig. Für einige Bundesbürger war das wechselhafte Wetter im Sommer Grund genug, auf sonnensichere Urlaubsziele auszuweichen, andere nutzten die geringen Benzin- und Kerosinkosten, um ins Ausland zu verreisen und wiederum andere wählten deutsche Ziele ... viele Stammgäste und eine vergleichbar hohe Urlaubsqualität. Hauptgrund für den Rückgang in Österreich ist die Beliebtheit mediterraner