Wie künstliche Intelligenz unser Leben verändert

Chart der Woche, 2024-KW15

11. April 2024

Ergebnis

In einer Zeit, in der die Nutzung von ChatGPT und ähnlichen Programmen immer weiter zunimmt, wird über die Entwicklung von künstlicher Intelligenz kontrovers diskutiert. Eine knappe Mehrheit (54%) der Bevölkerung erwartet künftig starke Veränderungen im Leben durch KI und betrachtet die Entwicklungen auf diesem Gebiet dabei als wegweisend für die Zukunft.

Ein weiteres gutes Drittel (38%) geht von einem mittelmäßigen Einfluss aus, während acht Prozent Vorbehalte bezüglich der Relevanz von künstlicher Intelligenz für die Zukunft haben.

Unabhängig von dem Glauben an die Einflussnahme, zeigt sich die Bevölkerung bei einem anderen Thema sehr gespalten. Jeder zweite ist nicht der Meinung, dass Deutschland gut auf die Herausforderungen, die KI mit sich bringt, vorbereitet ist, und diese meistern wird.

 

Gründe

Für diejenigen, die nur geringe Veränderungen durch KI erwarten, ist der aktuelle Stand der KI-Technologie noch nicht ausgereift genug, um wirkliche Veränderungen herbeizuführen. Auch ist für sie die menschliche Intelligenz sowie Kreativität immer noch unersetzlich und entsprechend wird KI – wenn überhaupt – als ein unterstützendes Werkzeug gesehen.

Bürger, die mittelmäßige Veränderungen durch KI erwarten, sehen den zukünftigen Einfluss von KI eher evolutionär und nicht als revolutionär an. Maßgeblich sind für sie dabei oftmals Bedenken hinsichtlich ethischer und gesellschaftlicher Auswirkungen, weshalb Regulierung und Kontrolle für sie als notwendig gesehen werden. Entsprechend erwarten sie keine grundlegenden Veränderungen, sondern eine Nutzung in ausgewählten Bereichen, die das Leben verbessern.

Für die KI-Optimisten stellst sich nicht die Frage ob, sondern nur wann künstliche Intelligenz einen starken Einfluss auf das Leben hat. Für sie geht es daher nicht mehr nur um selbstfahrende S- und U-Bahnen, medizinische Diagnostik oder personalisierte Empfehlungssysteme – sie erwarten vielmehr völlig neue Möglichkeiten der Interaktion und des Fortschritts. Entsprechend ist KI für sie ein Wendepunkt in der menschlichen Geschichte und damit einhergehend der Art und Weise, wie wir arbeiten, leben und denken.

Die Uneinigkeit bei der Frage, ob Deutschland gut oder schlecht auf eine KI-geprägte Zukunft vorbereitet ist, zeigt die Spaltung im Land. Viele betrachten Deutschland aufgrund seiner guten Forschungs- und Bildungseinrichtungen, seiner innovativen Unternehmen sowie seiner politischen Unterstützung – auch im Punkt Datenschutz- und Ethikstandards – dabei als gut aufgestellt.

Die Skeptiker dagegen sehen den Mangel an Investitionen im Vergleich zu anderen Ländern, den Fachkräftemangel, Schwierigkeiten bei der Integration von KI in traditionelle Branchen sowie die langsame Bürokratie und Regulierung, die Innovationen bremst.

 

Prognose

In Unternehmen wird künstliche Intelligenz Prozesse optimieren, Entscheidungsfindungen unterstützen und neue Lösungen ermöglichen. Parallel hierzu werden jedoch auch Debatten in Zusammenhang mit den Herausforderungen an Bedeutung gewinnen. Fragen rund um den Datenschutz, ethische Richtlinien und die potenziellen Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt werden diskutiert werden und eine ausgewogene Herangehensweise erfordern.

Insgesamt wird die Entwicklung von KI einen spürbaren Einfluss auf die Gesellschaft haben, wobei die Richtung, die künftig eingeschlagen wird und die daraus resultierenden Auswirkungen, stark von den Entscheidungen und Maßnahmen abhängen, die in den kommenden Jahren getroffen werden. Entsprechend ist es von entscheidender Bedeutung, diese Entwicklungen mit einem bewussten Blick auf Chancen und Risiken voranzutreiben, um so das Potenzial von KI bestmöglich zu nutzen und gleichzeitig potenzielle negative Folgen zu minimieren.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Ayaan Güls
Pressesprecherin

Tel. 040/4151-2264
Fax 040/4151-2091
guels@zukunftsfragen.de

Beitrag teilen:

Ähnliche Beiträge

  • Chart der Woche, 2024-KW21

    23. Mai 2024

  • Chart der Woche, 2024-KW20

    16. Mai 2024

  • Chart der Woche, 2024-KW19

    8. Mai 2024

  • Chart der Woche, 2024-KW18

    2. Mai 2024

  • Chart der Woche, 2024-KW17

    25. April 2024

  • Chart der Woche, 2024-KW16

    18. April 2024

  • Chart der Woche, 2024-KW14

    4. April 2024

  • Chart der Woche, 2024-KW13

    28. März 2024

  • Chart der Woche, 2024-KW12

    21. März 2024

  • Chart der Woche, 2024-KW11

    14. März 2024

  • Chart der Woche, 2024-KW10

    7. März 2024

  • Chart der Woche, 2023-KW51

    21. Dezember 2023